Pressemitteilung, 11.05.2018

Leiter der DRK-Rettungsdienstschule Gelnhausen stellt auf Wächtersbacher Messe dreijährige Ausbildung zum Notfallsanitäter vor

Bewerber durchlaufen Eignungstests ähnlich Polizei und Feuerwehr - Absolventen kommen aus ganz Mittel-, Ost- und Südhessen in die Main-Kinzig-Kreisstadt

Über die dreijährige Ausbildung zum Notfallsanitäter an der Rettungsdienstschule Gelnhausen sprach Schulleiter Mirko Scheuplein heute auf der Wächtersbacher Messe. Am Stand des DRK-Kreisverbandes Gelnhausen-Schlüchtern im Messezelt 15/16 des Main-Kinzig-Kreises stand er Moderator Matthias Hackerschmied Rede und Antwort über einen abwechslungsreichen Beruf, in dem medizinisches Wissen und absolute Teamfähigkeit eine genauso große Rolle spielen wie körperliche und geistige Fitness.
„Mit einem Eignungstest ähnlich den Einstellungstests von Polizei und Feuerwehr testen wir die sportlichen und psychischen Fähigkeiten der Bewerber. Weitere Voraussetzungen für die Ausbildung sind zudem ein mittlerer Bildungsabschluss oder eine andere, gleichwertige Schulbildung, ein ärztliches Attest und ein einwandfreies polizeiliches Führungszeugnis“, berichtete Scheuplein. Die Ausbildung zum Notfallsanitäter umfasst den Erwerb der Grundlagen für den Einsatz im Rettungsdienst, von Fertigkeiten für die Durchführung und Organisation von Krankentransporten und die Organisation von Notfallpatienten. Ausbildungsziel ist die verantwortliche Übernahme eines Notfalleinsatzes. Deshalb werden die Auszubildenden auch fächerübergreifend qualifiziert und lernen besondere Einsatzbereiche kennen.
In der Rettungsdienstschule Gelnhausen beginnen die Ausbildungsgänge zum Notfallsanitäter jährlich am 1. September. Die Absolventen kommen von DRK-Kreisverbänden und Berufsfeuerwehren aus ganz Mittel-, Ost- und Südhessen. Zudem bildet die vom DRK-Kreisverband Gelnhausen-Schlüchtern getragene Schule zwei Mal im Jahr Rettungssanitäter aus. Dieser qualifizierte Ausbildungsgang dauert sechs Monate. Weitere Informationen finden Interessierte unter www.rettungsdienstschule-gelnhausen.de.
Am Messestand des DRK-Kreisverbandes Gelnhausen-Schlüchtern erhalten die Messebesucher zahlreiche Infos rund um die verschiedenen Tätigkeitsbereiche und Gemeinschaften des DRK. Zudem können Interessierte an einem Wiederbelebungs-Phantom ihre Kenntnisse in Reanimation auffrischen. Am morgigen Samstag um 14 Uhr spricht unser Ausbildungsleiter und Rotkreuzbeauftragter Frank Wester zum Thema „Ehrenamt beim Roten Kreuz - ein Hobby mit Sinn“ im MKK-Messezelt 15/16.




Ihr Kontakt zu uns
RDSG
Rettungsdienstschule
DRK Gelnhausen

Frankfurter Straße 34
63571 Gelnhausen
Tel 06051.4800-193
Fax 06051.4800-219

Öffnungszeiten
Sekretariat

Montag - Donnerstag
8.00 - 15.00 Uhr
Freitag
8.00 -12.00 Uhr


Infobroschüre
downloaden
Infobroschüre

Verfahrens-Standards im Rettungs-
dienstbereich
Main-Kinzig-Kreis
Algorithmen
RD-MKK 3.0
Verfahrens-Standards im Rettungsdienstbereich Main-Kinzig-Kreis Algorithmen RD-MKK 2.10

Algorithmen zur
Notfallversorgung für
die Ausbildung von
Notfallsanitätern
in Hessen 3.0
Algorithmen der Notfallversorgung für die Ausbildung von Notfallsanitätern in Hessen

Notfallmedikamente
für die Ausbildung
von Notfallsanitätern
in Hessen 3.0 Teil 2
Notfallsanitäter Algorithmus Hessen Version 2 Teil 2, 24.09.2015

          RDSG Information:   Sitemap  |  Kontakt  |  Impressum  |  Datenschutz  | AGB  | LogIn  |  Intern  |  www.drk-gelnhausen.de